12.04.2022, von Matthias Hiller

Rotary Club Karlstadt-Arnstein spendet 2000 Euro für neue LED-Beleuchtung

Bereits Ende 2019 spendete der Rotarier Club Karlstadt-Arnstein dem THW-Helferverein 2000 Euro für die Anschaffung eines neuen Beleuchtungsgeräts. Nun konnte endlich die offizielle Übergabe stattfinden

Am 12. April 2022 traf sich der Rotarier Club Karlstadt-Arnstein zu seinem wöchentlichen Meeting in der THW-Unterkunft in Karlstadt. der freudige Grund für den Besuch: die neue Flächenleuchte "Powermoon Hexaspace" wurde in einer kleinen Feierstunde offiziell dem THW übergeben.

Bereits 2019 trat die Architektin und Rotarierin Petra Schmidt an unseren Gruppenführer Alexander Schmitt heran, da sie wusste, dass er sich beim THW engagierte. Zusammen mit dem damaligen Rotarier Präsidenten Dr. Heinz Hauck einigte man sich auf eine zweckgebundene Spendensumme von 2000 Euro für Beleuchtungsmittel.

Die kurz darauf einsetzende Corona-Pandemie machte der zügigen Anschaffung einen Strich durch die Rechnung. Das Aussetzen der Präsenzausbildungen, zahlreiche Einsätze für Transportfahrten und die Planung und Durchführung von Online-Ausbildungen waren hier erstmal wichtiger.

Ende 2021 wurde dann endlich ein für die Einsatzoptionen passendes Leuchtmittel beschafft.

Die Powermoon Hexaspace besitzt eine Leuchkraft von 110.000 Lumen, welche über sechs individuell einstellbare LED-Panele ein 360°-Umfeld mit ca. 60m Durchmesser ausleuchten kann. Bei einem Gewicht von nicht einmal neun Kilogramm ist sie dabei besonders leicht.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: