Sonthofen, Allgäu 08.05.2016, von www.thw.de; sv

Katastrophenschutzübung "Alpine 2016"

Zwei Helfer aus Karlstadt nehmen an internationaler Großübung teil

Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), Arbeiter-Samariter-Bundes Österreichs (ASBÖ),  Weißen Kreuzes Südtirol und  Associazione Nazionale Pubbliche Assistenze  (ANPAS) aus Italien übten am Wochenende gemeinsam für den Ernstfall. 

Rund 250 Einsatzkräfte vom THW, ASBÖ, Weißem Kreuz Südtirol und ANPAS Italien werden sich von 05. bis zum 08. Mai den Herausforderungen eines Tornado- Szenarios in einem Gebiet des fiktiven Landes „Tukastan“ gemeinsam stellen.  Das Übungsgelände befindet sich in Sonthofen/Oberallgäu.

Die diesjährige Übung erfolgt nach den Standards des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union, auch „EU-Mechanismus“ genannt.


Quelle: www.thw.de


Bilder, Videos und weitere Informationen sind auf der Facebookseite der GSt Kempten zu finden:

https://www.facebook.com/THW-Gesch%C3%A4ftsstelle-Kempten-997803830252153/





Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: