Miltenberg, 28.09.2018, von Matthias Hiller

Zugtrupp-Übung beim OV Miltenberg

Der Zugtrupp des OV Karlstadt hat vom 28. bis 29. September 2018 erfolgreich an der Zugtrupp-Übung des Regionalbereiches Karlstadt teilgenommen

Der Zugtrupp führt den Einsatz eines Technischen Zuges bzw. mehrerer Fachgruppen und ist damit die Schnittstelle zur Einsatzleitung der anfordernden Behörde (z.B. Feuerwehr, Polizei). Diese Aufgaben galt es an dem Übungswochenende unter Beweis zu stellen.

Sieben Zugtrupps aus den Ortsverbänden Alzenau, Aschaffenburg, Karlstadt, Kitzingen, Lohr und Marktheidenfeld, sowie der Zugtrupp aus Miltenberg, der als Übungsleitung und Gegenstelle zu den Übenden am Funk agierte.

Angenommen wurde ein fiktives flächendeckendes Unwetterereignis mit starken Niederschlägen und ansteigenden Flußpegeln im Bereich des südlichen Spessarts. Darauf aufbauen mussten die Zugtrupps im folgenden verschiedene Übungsszenarien durchspielen und dabei die Einsatzlage, den Personal- und Materialeinsatz, sowie die Logistik verständlich und übersichtlich verfolgen und am Ende der Übung in einem Lagevortrag zusammenfassen.

Der Ortsverband Karlstadt bedankt sich herzlich beim OV Miltenberg für die hervorragend ausgearbeitete Übung.

Bildquelle: OV Miltenberg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: